Home is Where the Quilt Store is….

Diesen Sommer sind wir weit gereist und ich hatte nicht vor einen Quiltladen zu besuchen.  Aber dann waren wir in Delta Junction, Alaska, und meine Schwester sagte mir, dass der Quiltladen direkt hinter dem Outdoor-Laden ist in dem wir und gerade befanden.  Also, bin ich hin gegangen zum Calico Cow Quilt Store.

Wow!  Was für eine Auswahl und so viiieeellll Platz!  Dann hatten wir ein nettes Gespräch, mit der Besitzerin, die mir mein erstes RowByRow Schnitt schenkte und mir empfohlen hat im Soldotna den Quilt Store zu besuchen.  Gesagt, getan.  Und in Soldotna war ich im Bearly Threaded Quilt Store, wo ich wieder von der Auswahl überwältigt war.  Dort habe ich ein Kit für das RowByRow gekauft (mehr dazu später) und noch ein paar wenige anderen Sachen.

Bei beiden Besuchen war meine Tochter dabei, hat höfflich zugehört und immer gelächelt als wir erzählen müssten, dass wir in München wohnen.  Aber nach der 2. Quilt Store sagte sie zu mir ‚Mommy, ich mag es in den Quilt-Store zu gehen.  Da trifft man immer Leute, die das Quilten mögen, und so haben sie meistens auch andere Gemeinsamkeiten.  Da fühlt man sich wohl.‘  Das hat mir natürlich gefallen, aber auch zum Denken gegeben.  Man fühlt sich da wohl, weil man weißt, dass dort Menschen sind, die ähnlichen Interessen und ähnlichen Lebenseinstellungen haben.

Und so erkannte ich, dass ich in der Hands Gallery meine Besucher auch ein ähnliches Gefühl vermitteln will.  Egal, ob man etwas kauft oder nicht, ich möchte, dass man sich wohl bei mir fühlt, dass man leicht ins Gespräch kommt und, dass man mit einem Lächeln den Laden verlässt – dass der Tag einfach ein bisschen schöner geworden ist, weil man in der Hands Gallery vorbei geschaut hat.

Ich hoffe, Euch immer dieses Gefühl zu vermitteln und freue mich jetzt schon auf Euren Besuch!